Ab Mai findet unser Programm eine Erweiterung durch Sportangebote, die vor uns nach der Geburt besucht werden können.

Eltern werden

Seit dem 04.04.2022 bestehen für unsere Veranstaltungen keine Zugangsbeschränkungen mehr. Wir legen unseren TeilnehmerInnen dennoch nahe sich an folgende Hygiene- und Infektionsschutzempfehlungen, einmal für Veranstalter*innen und einmal für Privatpersonen zu halten:

– weiterhin auf (Hand)hygiene und regelmäßige Reinigung zu achten,

– einen Mindestabstand von 1,5 M zwischen Menschen einzuhalten und

– regelmäßig zu lüften.

Privatpersonen wird empfohlen

– in Innenräumen eine medizinische oder FFP 2 Maske zu tragen

– einen Mindestabstand von 1,5 M einzuhalten.

Außerdem dürfen die veranstaltenden Gemeinden und Familienzentren im Rahmen des Hausrechts „Zugangsregelungen und ähnlicher Schutzmaßnahmen, zum Beispiel Maskenpflicht“ festlegen § 2 (3). Bitte achten Sie beim Betreten der Einrichtung auf Aushänge hierzu.

Kommen Sie weiterhin gesund durch die nächste Zeit!

Ihr Ev. Zentrum für Familienbildung

Our courses are free fore people who had to flee from Ukraine!

Наші курси безкоштовні для людей, яким довелося тікати з України!

Wir werden in diesem Semester unsere Veranstaltungen für Menschen, die aus der Ukraine flüchten mussten, kostenfrei anbieten. Falls Sie jemanden kennen, der gerne an unseren Angeboten teilnehmen möchte, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Alle Angebote und Kurse dürfen nur noch von immunisierten oder getesteten Personen mit Negativtestnachweis besucht werden.
Der Negativtestnachweis darf nicht älter als 24 Stunden (Antigen-Schnelltest) oder 48 Stunden (PCR-Test) sein.

Für alle gilt eine generelle Maskenpflicht im Gebäude sowie während der gesamten Kursdauer.
Als Teilnehmer:in müssen Sie an jedem Kurstag, je nach Kursart, entsprechende offizielle und gültige Nachweise samt amtlichen Ausweisdokument mitführen.

Bei Sport-/Bewegungsangeboten für Erwachsene (ausgenommen: Kurse für Schwangere und Rückbildungskurse) sowie bei Kochkursen für Erwachsene dürfen nur noch Geimpfte und Genesene mit aktuellem Negativtest teilnehmen (2G+).

Danke, dass Sie sich kooperativ zeigen und Ihren Teil dazu beitragen, dass wir alle hoffentlich gesund durch die nächste Zeit kommen!

Ab heute haben Sie die Möglichkeit unsere Angebote in den Gemeinden, Treffs und Familienzentren zu buchen. Wir haben viele neue ReferentInnen dazugewinnen können und können nach wie vor auf einen festen Stamm an liebgewonnenen ReferentInnen vertrauen. Sie sind herzlich eingeladen sich ein Bild von unserem vielfältigen Angebot zu machen und wir freuen uns Sie gesund im neuen Jahr in unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Ihr Team des Ev. Zentrums für Familienbildung der Diakonie Rhein-Kreis Neuss e.V.

Alle in diesem Semester freigegebenen Kurse

Noch keine Pläne für das Wochenende mit den Kindern, vielleicht wollen Sie sich auch einfach nur von unserem vielfältigen Angebot inspirieren lassen oder aber Sie sind an unserer Arbeit als HonorarreferentIn interessiert? Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen sich über unseren Instagram-Account einen ersten Einblick über unsere Arbeit im gesamten Rhein-Kreis Neuss zu verschaffen.

Sie können für die Kurse in der Kategorie „Babyzeit“ von den Ermäßigungen „Elternstart NRW“ und „Unsere erste Gruppe“ profitieren.

Für beide Angebote finden Sie die Anmeldungen in unserem Downloadbereich.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Baby bei unseren Kursen!




Wir können es selbst noch gar nicht so richtig glauben, aber wir können unter bestimmten Voraussetzungen einen großen Teil unserer Kurse wieder anbieten. Wir freuen uns also Sie bald wieder gesund und sicher in unseren Kursen wiederzusehen. Wir werden alles dafür tun, dass Sie sich in unseren Kursen sicher fühlen können!

Nachfolgend erläutern wir Ihnen kurz die Bestimmungen für unterschiedliche Kursangebote. Wir sind von der aktuellen Situation (inzidenzstufe 3) ausgegangen, da sich diese jedoch stetig ändert, bitten wir sie auch das nachfolgende Dokument mit Erläuterung der jeweiligen Inzidenzstufen zu beachten. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie jedoch auch eine Information darüber, welche Vorgaben für Ihren gebuchten Kurse gelten. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.


Im Freien:

Vornehmlich werden wir versuchen unsere Veranstaltungen im Freien stattfinden zu lassen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden. Bei Veranstaltungen mit mehr als 25 Personen muss eine Alltagsmaske getragen werden. Diese Größe wird jedoch bei unseren Veranstaltungen nicht erreicht. Bei Veranstaltungen im Freien ist kein negatives Testergebnis bzw. Impf- oder Genesenennachweis notwendig. Voraussetzung ist, dass die Veranstaltung kontaktlos durchgeführt wird und stets auf den Mindestabstand geachtet wird.

Sonderregelung für Eltern-Kind-Angebote:

Eltern-Kind-Angebote bis zu 30 Personen einschließlich der Begleitpersonen sind erlaubt. Bei Veranstaltungen mit mehr als 25 Personen müssen alle, die das 6. Lebensjahr vollendet haben, eine Alltagsmaske tragen. Die einfache Rückverfolgbarkeit (Name, Adresse, Telefonnummer oder Email) ist mit Einverständnis der Teilnehmenden sicherzustellen. Bei Aktivitäten, die nicht kontaktfrei sind, müssen alle über 14-jährige (Teilnehmende, Kursleitung, Referentin) ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder der Nachweis der Genesung vorlegen. Alle unsere Veranstaltungen im Freien werden kontaktlos durchgeführt. Die Abstände sind einzuhalten.


In geschlossenen Räumen:


Anders verhält es sich bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Hier muss ein negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder der Nachweis der Genesung von allen Anwesenden (Teilnehmende, Kursleitung, Referentin) vorgelegt werden. Es muss eine medizinische (OP- oder FFP2-) Maske getragen werden. Die einfache Rückverfolgbarkeit (Name, Adresse, Telefonnummer oder Email) ist mit Einverständnis der Teilnehmenden sicherzustellen. Wird der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sitzplätzen unterschritten, ist die besondere Rückverfolgbarkeit (Sitzplan) sicher zu stellen. Die örtlich abgestimmten Hygienekonzepte und die Lüftungskonzepte sind einzuhalten.

Sonderregelung für Eltern-Kind-Angebote:
An Eltern-Kind-Angeboten dürfen max. 15 Personen einschließlich der Begleitpersonen teilnehmen. Ab 5 Personen in einem Raum müssen alle, die das 6. Lebensjahr vollendet haben, eine medizinische (OP- oder FFP2-) Maske tragen. Ein negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder der Nachweis der Genesung muss von allen Anwesenden (Teilnehmende, Kursleitung, Referent*in) vorgelegt werden (zu kontrollieren sind Testergebnis und Ausweis). Kinder vor dem Schuleintritt sind von der Testpflicht ausgenommen. Die einfache Rückverfolgbarkeit (Name, Adresse, Telefonnummer oder Email) ist mit Einverständnis der Teilnehmenden sicher zu stellen.

Bestimmungen-fuer-die-Familienbildung-laut-CoronaSchVOHerunterladen

Wir sehen uns wieder…

So hoffnungsvoll wie wir gerade in den Himmel auf der Suche nach ein paar Sonnenstrahlen blicken, so hoffnungsvoll schauen wir auch in die nächsten Monate. Beides liegt nicht in unseren Händen – weder das Wetter noch die Entwicklung der Pandemie -, dennoch wünschen wir uns einen Sommer mit viel Sonne, mit Beisammensein und hoffentlich dann auch wieder mit unserem neuen Kursangebot.

Alle Kurse, die im August starten, sind soeben hier auf unserer Webseite freigegeben. So haben wir zum Beispiel Rückbildungs-, Eltern-Kind-Kurse, Yoga-Kurse und eine Vielzahl an Babykursen für Euch im Programm.

Tagesaktuelle News und spannende Hintergründe zu unserer Arbeit finden Sie auf Instagram. Nutzen Sie direkt unsere Kurssuche um nach Kursen im August zu suchen!

Hoffnungsvoll,

Euer Ev. Zentrum für Familienbildung 💜

Suche

Kurssuche


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Juni 2022