Wir können es selbst noch gar nicht so richtig glauben, aber wir können unter bestimmten Voraussetzungen einen großen Teil unserer Kurse wieder anbieten. Wir freuen uns also Sie bald wieder gesund und sicher in unseren Kursen wiederzusehen. Wir werden alles dafür tun, dass Sie sich in unseren Kursen sicher fühlen können!

Nachfolgend erläutern wir Ihnen kurz die Bestimmungen für unterschiedliche Kursangebote. Wir sind von der aktuellen Situation (inzidenzstufe 3) ausgegangen, da sich diese jedoch stetig ändert, bitten wir sie auch das nachfolgende Dokument mit Erläuterung der jeweiligen Inzidenzstufen zu beachten. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie jedoch auch eine Information darüber, welche Vorgaben für Ihren gebuchten Kurse gelten. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.


Im Freien:

Vornehmlich werden wir versuchen unsere Veranstaltungen im Freien stattfinden zu lassen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden. Bei Veranstaltungen mit mehr als 25 Personen muss eine Alltagsmaske getragen werden. Diese Größe wird jedoch bei unseren Veranstaltungen nicht erreicht. Bei Veranstaltungen im Freien ist kein negatives Testergebnis bzw. Impf- oder Genesenennachweis notwendig. Voraussetzung ist, dass die Veranstaltung kontaktlos durchgeführt wird und stets auf den Mindestabstand geachtet wird.

Sonderregelung für Eltern-Kind-Angebote:

Eltern-Kind-Angebote bis zu 30 Personen einschließlich der Begleitpersonen sind erlaubt. Bei Veranstaltungen mit mehr als 25 Personen müssen alle, die das 6. Lebensjahr vollendet haben, eine Alltagsmaske tragen. Die einfache Rückverfolgbarkeit (Name, Adresse, Telefonnummer oder Email) ist mit Einverständnis der Teilnehmenden sicherzustellen. Bei Aktivitäten, die nicht kontaktfrei sind, müssen alle über 14-jährige (Teilnehmende, Kursleitung, Referentin) ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder der Nachweis der Genesung vorlegen. Alle unsere Veranstaltungen im Freien werden kontaktlos durchgeführt. Die Abstände sind einzuhalten.


In geschlossenen Räumen:


Anders verhält es sich bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Hier muss ein negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder der Nachweis der Genesung von allen Anwesenden (Teilnehmende, Kursleitung, Referentin) vorgelegt werden. Es muss eine medizinische (OP- oder FFP2-) Maske getragen werden. Die einfache Rückverfolgbarkeit (Name, Adresse, Telefonnummer oder Email) ist mit Einverständnis der Teilnehmenden sicherzustellen. Wird der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sitzplätzen unterschritten, ist die besondere Rückverfolgbarkeit (Sitzplan) sicher zu stellen. Die örtlich abgestimmten Hygienekonzepte und die Lüftungskonzepte sind einzuhalten.

Sonderregelung für Eltern-Kind-Angebote:
An Eltern-Kind-Angeboten dürfen max. 15 Personen einschließlich der Begleitpersonen teilnehmen. Ab 5 Personen in einem Raum müssen alle, die das 6. Lebensjahr vollendet haben, eine medizinische (OP- oder FFP2-) Maske tragen. Ein negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder der Nachweis der Genesung muss von allen Anwesenden (Teilnehmende, Kursleitung, Referent*in) vorgelegt werden (zu kontrollieren sind Testergebnis und Ausweis). Kinder vor dem Schuleintritt sind von der Testpflicht ausgenommen. Die einfache Rückverfolgbarkeit (Name, Adresse, Telefonnummer oder Email) ist mit Einverständnis der Teilnehmenden sicher zu stellen.

Bestimmungen-fuer-die-Familienbildung-laut-CoronaSchVOHerunterladen

Wir sehen uns wieder…

So hoffnungsvoll wie wir gerade in den Himmel auf der Suche nach ein paar Sonnenstrahlen blicken, so hoffnungsvoll schauen wir auch in die nächsten Monate. Beides liegt nicht in unseren Händen – weder das Wetter noch die Entwicklung der Pandemie -, dennoch wünschen wir uns einen Sommer mit viel Sonne, mit Beisammensein und hoffentlich dann auch wieder mit unserem neuen Kursangebot.

Alle Kurse, die im August starten, sind soeben hier auf unserer Webseite freigegeben. So haben wir zum Beispiel Rückbildungs-, Eltern-Kind-Kurse, Yoga-Kurse und eine Vielzahl an Babykursen für Euch im Programm.

Tagesaktuelle News und spannende Hintergründe zu unserer Arbeit finden Sie auf Instagram. Nutzen Sie direkt unsere Kurssuche um nach Kursen im August zu suchen!

Hoffnungsvoll,

Euer Ev. Zentrum für Familienbildung 💜

Suche

Kurssuche


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 12 3456
789 10 11 1213
14151617 1819 20
212223242526 27
282930    

Juni 2021


Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI®-Kursen lernen Eltern, die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise im ersten Lebensjahr zu unterstützen und zu begleiten.
Die zertifizierte DELFI®-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Finger- und Berührungsspiele sowie Lieder an. Dabei stehen der Spaß miteinander und die Freude aneinander im Mittelpunkt. Außerdem gibt es die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragen und Anliegen – wie z.B. zur neuen Elternrolle, den Erlebnissen rund um Schwangerschaft und Geburt, zum Schlafen und zur Ernährung – und Eltern erhalten praktische Tipps für das aufregende erste Lebensjahr. Zudem können neue soziale Kontakte mit anderen Eltern in ähnlichen Lebensphasen geknüpft werden.
Die Treffen finden wöchentlich vormittags oder nachmittags in einem wohlig warmen Raum statt und dauern rund 90 Minuten. Die Geburtsdaten der Babys liegen nahe beieinander, so dass sich die Babys alle in einem etwa ähnlichem Entwicklungsstand befinden. Eine DELFI®Gruppe bleibt in der Regel über den Zeitraum des gesamten ersten Lebensjahres der Babys (drei Kursabschnitte) zusammen. Es ist aber auch möglich, nur einen Kursabschnitt zu besuchen.


Übrigens: DELFI®-Kurse haben nichts mit Delfinen und auch nichts mit dem griechischen Orakel zu tun. Die Bezeichnung setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen und Individuell zusammen und ist ein zertifiziertes Konzept evangelischer Familienbildung.

Anmeldung hier: Diakonie Rhein-Kreis Neuss (familienbildung-neuss.de)

Da wir aufgrund der aktuellen Pandemiesituation auch weiterhin nicht in Präsenz gehen können, haben wir für Sie ein breitgefächertes Online-Programm zusammen gestellt. Bestehend aus Rückbildungs-, PEKiP-, Yoga-Kursen sowie vielen informativen Elternvorträgen. Schauen Sie doch einmal in unsere größtenteils kostenfreien Online-Angebote:

Diakonie Rhein-Kreis Neuss (familienbildung-neuss.de)

Aktuelle Informationen und spannende Inhalte innerhalb der Familienbildung erhalten Sie insbesondere auf Instagram oder Facebook.

Gemeinsam bauen wir ein fast komplett nachhaltiges Vogelhaus, das aus Rinden und Stöckern aus den umliegenden Wäldern besteht. Ziel ist es, dass Väter mit ihren Kindern etwas Gemeinsames gestalten und eine bleibende Erinnerung schaffen. Die Bausätze werden von uns zusammengestellt und können in der Geschäftsstelle der Diakonie Rhein-Kreis Neuss e.V. (Venloer Straße 68, 41462 Neuss) mit vorheriger Anmeldung coronakonform abgeholt werden. Bei Anmeldung erhalten Sie eine auch eine Liste der benötigten Werkzeuge. (Kosten des Vogelhausbausatz es inkl. aller Materialien. 15 Euro)

Anmeldung hier:

Diakonie Rhein-Kreis Neuss (familienbildung-neuss.de)

Das aus Kolumbien stammende Zumba ist eine Kombination aus Aerobic und größtenteils lateinamerikanischen Tanzelementen. Zumba vereint die Freude an der Musik und kreativen Bewegungen.
Unserer Referentin Yoleida Hommen kommt aus Kolumbien, hat dort Tanz studiert und möchte mit diesem Kurs viele Menschen an ihrer Passion für Tanz und Bewegung teilhaben lassen. Also schnell den Couchtisch beiseite schieben, die Sportschuhe aus dem Schrank holen und los geht’s.

Bis zu den Osterferien bieten wir montagsabends von 18-19 Uhr einen kostenlosen Zumba-Schnupperkurs via Zoom an. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Der Einstieg ist auch im laufenden Kurs möglich.

Hier geht es zur Anmeldung:

Diakonie Rhein-Kreis Neuss (familienbildung-neuss.de)

Matte ausrollen und teilnehmen. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Yoga wirkt hier ganzheitlich und stärkt den gesamten Muskelapparat. Körper, Geist und Atmung werden in Einklang gebracht, so dass sich ein Zustand innerer Ruhe und Akzeptanz einstellt. Genau das richtige in diesen Zeiten.

Eine Anmeldung ist hier auch im laufenden Kurs möglich:

Diakonie Rhein-Kreis Neuss (familienbildung-neuss.de)

Wir als Evangelisches Zentrum für Familienbildung hoffen natürlich bald wieder in die Begegnung zu kommen und die Präsenzkurse starten zu können. Eine Auswahl an Babygruppen, die nach den Osterferien starten, finden Sie hier:

Diakonie Rhein-Kreis Neuss (familienbildung-neuss.de)

Hoffentlich bis bald und bleiben Sie gesund!

Die Corona-Pandemie hat uns weiter fest im Griff, die lange Dauer macht unsicher und dünnhäutig, vielleicht auch besorgt, verzweifelt oder einsam. Eine Situation, die wir alle noch nicht erlebt haben und uns im besonderen Maße herausfordert. Neue Aufgaben im beruflichen Alltag und starke Einschränkungen im sozialen Leben und im Familienalltag verlangen uns allen unglaublich viel ab.
Da unsere Kurse vorerst nicht in Präsenz, in den Kirchengemeinden und bei unseren Kooperationspartnern, stattfinden können, würden wir Sie mit unseren kreativen, beratenden und aktivierenden Angeboten durch die nächste Zeit vorerst online und möglichst schnell wieder im persönlichen Kontakt begleiten und beraten wollen.


Anmeldung direkt online oder unter: familienbildung@diakonie-rkn.de


Die Abenteuer des Tom Fritz‘ und seinen „Followern“ (ca. 4-8 Jahre) – donnerstags ab dem 04.02.21 via Zoom von 16:00-16:45 Uhr (8 Termine)

Tom Fritz erkundet mit Euch als seinen Followern trotz Pandemiesituation viele Orte in Neuss und bewältigt nebenbei kleine oder große Aufgaben. Ihr trefft Euch an acht Terminen donnerstags online mit Tom Fritz. Hier wird er Euch die Aufgabe stellen und Erfahrungen bei der Bewältigung der letzten Aufgabe mit Euch austauschen.


Vater-Kind-Projekt: Vogelhäuser bauen mit Kalle (ca. 4-8 Jahre) – jeweils samstags am 13.02.21 von 10:00-12:15 Uhr und am 13.03.21 von 13:00-15:15 Uhr

Gemeinsam bauen wir ein fast komplett nachhaltiges Vogelhaus, das aus Rinden und Stöckern aus den umliegenden Wäldern besteht. Ziel ist es, dass Väter mit ihren Kindern etwas Gemeinsames gestalten und eine bleibende Erinnerung schaffen. Die Bausätze werden von uns zusammengestellt und können in der Geschäftsstelle der Diakonie Rhein-Kreis Neuss e.V. (Venloer Straße 68, 41462 Neuss) mit vorheriger Anmeldung coronakonform abgeholt werden. Bei Anmeldung erhalten Sie eine auch eine Liste der benötigten Werkzeuge. (Kosten des Vogelhausbausatz es inkl. aller Materialien. 15 Euro)


Vater-Kind-Projekt: Floßbauen mit Kalle

(ca. 4-8 Jahre) – jeweils samstags am 13.02.21 von 13:00-15:15 Uhr und am 13.03.21 von 10:00-12:15 Uhr

Ein Bausatz ist nicht erforderlich, jeder bringt die erforderlichen Materialien zum Online-Treffen mit und baut sein eigenes Floß. Das fertige Floß kann am nächsten Tag zu Wasser gelassen werden. Bei Anmeldung erhalten Sie eine Materialliste und eine Liste der benötigten Werkzeuge.


Online Turnen mit Werner – Kuscheltier und Luftballon statt Sprossenwand

(ca. bis 4 Jahre) – montags ab dem 01.02.21 via Zoom von 10:00-10:45 Uhr (8 Termine)

Weil es zur Zeit nicht anders geht, turnen wir mit Euch zusammen zuhause. Wie das geht? Das zeigen wir Euch online.


Ein Jahr Corona – Was macht das mit mir und meiner Familie?

(Themenabende für Eltern) – mittwochs 10.02.2021 und/oder 17.02.2021 via Zoom von 19:00-21:00 Uhr

Bald leben wir seit einem Jahr mit Corona, ständig wechselnden Verordnungen, Social Distancing, Homeoffice, geschlossenen Schulen und Kitas und viele Einschränkungen im öffentlichen wie im privaten Leben. Was macht das mit uns und unseren Familien? Und was können wir zum Wohlbefinden aller tun? Gemeinsam im Online-Treffen via Zoom wollen wir uns austauschen, über unsere Erfahrungen sprechen und nach Lösungen suchen. Wir sammeln Ideen für den täglichen Umgang mit vielen neuen Anforderungen: Wir können wir den Alltag organisieren? Wo finden wir Anregungen zum Spiel, zur Bewegung, zur Nähe trotz Isolation?


Anmeldung direkt online oder unter: familienbildung@diakonie-rkn.de